Interview mit Alexandra Sanchez Clark. Wie wird man eine Meerjungfrau.

 

DSC_0526

Kanarisches Schwimmen stellt weiterhin gute Schwimmer zur Verfügung. Heute lernen wir Alexandra Sanchez Clark (1999) ein wenig besser kennen, Schwimmerin des Las Escuevas Schwimmclubs von Fuerteventura.

Wie hast du begonnen zu schwimmen?

Ich schwimme seit ich klein bin, ich kann mich fast schon nicht mehr daran erinnern. Ich fing mit Alberto Judge mit 6 Jahren an, im Schwimmbad von Puerto del Rosario.

Wie viele Stunden am Tag trainierst du?

Im Schnitt 4 Stunden, es kommt aber auf den Wochentag an.

Wo trainierst du normalerweise?

Da das Schwimmbad in Puerto del Rosario momentan geschlossen ist, trainiere ich unter der Woche in La Oliva und am Wochenende hier im Playitas Resort.

Du hast bist gerade 4. geworden bei der Meisterschaft von Spanien im offenen Wasser; erzähle uns von deinen Erfahrungen.

Ich hatte keine hohen Erwartungen, wegen dem Niveau der anderen Schwimmer, ich konnte nicht immer am selben Ort trainieren und war an den Pool in La Oliva gewöhnt, also ich hatte keine Chance. Aber dann kam das Testschwimmer und am Anfang war ich ein wenig hinterher, doch dann schwamm ich ohne zurück zu schauen und kam beinahe aufs Podium.

DSC_0516

Wir wissen, dass du eine gute Schülerin bist. Also gut, gut. Wie kannst du das Lernen mit dem Schwimmen kombinieren?

Die Schule endet um 14 Uhr und ich gehe direkt nach La Oliva und habe Mittagessen im Auto. Es ist abhängig vom Tag, montags zum Beispiel gehe ich schwimmen, dann gehe ich ins Fitnessstudio und dann habe ich eine Stunde oder 45 Minuten zum lernen, oder ich schaue es mir zumindest an, dann gehe ich zurück ins Wasser, komme nach Hause und lernen nachts. Dienstags und donnerstags habe ich mehr Zeit, circa 2 Stunden zum lernen.

Tochter eines spanischen Vaters und einer englischen Mutter. Wie kommst du mit englisch klar?

Ganz gut. Man kann sagen ich bin zweisprachig und ich möchte mein C2 Zertifikat in englisch bekommen.

Du hast gute Voraussetzungen, um ein Stipendium für eine gute Universität zu bekommen. Wirst du dafür kämpfen?

Das stimmt. Ich schwimme, habe gute Noten und spreche 2 Sprachen. Mit diesen 3 Dingen könnte ich eins bekommen.

Essen ist sehr wichtig für einen Athleten. Wie nimmst du das Mittagessen im Auto zu dir?

Da meine Mutter morgens nicht arbeitet, bevor sie mich abholt, macht sie mir portionierte Gerichte, die aus einem Drittel Gemüse, einem Drittel Proteinen, was meist Fisch ist, und einem Drittel aus Kohlenhydraten wie Kartoffeln, Reis oder Nudeln bestehen.

Und McDonalds?

Fast nie. Wenn ich einen Burger esse, ist es etwas ganz besonderes.

Was würdest du gerne studieren?

Ich dachte erst an Medizin, aber die Entscheidung ist noch nicht zu 100% gefallen.

DSC_0532Wer ist dein Lieblingsschwimmer?

Zuerst war es Mireia Belmonte , aber ich habe Katinka Hosszú kennengelernt und ich mag sehr wie hart sie trainiert und wie sehr sie liebt, was er tut.

Siehst du dich selbst den Schwimmsport lebend?

Es ist schwer. Ich denke auf einem nationalen oder lokalen Level, wenn ich es schaffe.

Welche Strecken schwimmst du?

Im Pool 400, 800 und 1500m. Und im offenen Wasser oder Langstrecke schwimme ich 3000, 5000 und 7500 m.

Und wo fühlst du dich am wohlsten und warum?

Im Meer. Dort gibt es keine Limits, du musst nicht umdrehen und nichts kann deinen Rhythmus brechen. Du schwimmst einfach von einem Punkt zu einem anderen, so schnell du kannst.

Machst du noch anderen Sport?

Momentan nicht, aber ich mag andere Sportarten, die auch mit Wasser zu tun haben und ich gehe gerne Skifahren.

Du bist ein “digital native”. Wie gehst du mit sozialen Netzwerken um?

Die sind mir ziemlich egal. Was ich täglich nutze ist Instagram, um zu sehen was andere über die Welt verteilt so machen. Facebook habe ich nicht und Twitter fand ich langweilig.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s